Architekten Designermöbel E2 Tischgestell für Erwachsene (Maße wählbar)

E2 Tischgestell für Erwachsene (Maße wählbar)
E2 Tischgestell für Erwachsene (Maße wählbar) Tisch mit mittigen Kreuzstreben (von vorne gesehen) Tisch mit mittigen Kreuzstreben (seitlich gesehen) Tisch mit versetzten Kreuzstreben (von seitlich gesehen) Kurze oder lange Höhenversteller ermöglichen das Mitwachsen des Tisches Beispiel: Höhenversteller mit Kopfplatten zum Anschrauben an die Tischplatte) Information Information E2 Tischgestell für Erwachsene (Maße wählbar) E2 Tischgestell für Erwachsene (Maße wählbar) E2 Tischgestell für Erwachsene (Maße wählbar) E2 Tischgestell für Erwachsene (Maße wählbar) E2 Tischgestell für Erwachsene (Maße wählbar) E2 Tischgestell für Erwachsene (Maße wählbar)

Architekten Designermöbel E2 Tischgestell für Erwachsene (Maße wählbar)

Das pure Tischgestell zur Verwendung mit einer bei Ihnen bereits vorhandenen Tischplatte!
Abmessung:
B135cm x H 72cm x T 78cm
Verfügbarkeit:
ca. 1 Woche
Artikelnr.:
p50131

Beschreibung

Details

Das beliebte flexible E2 Tischgestell können Sie hier als pures Gestell kaufen und dann wahlweise mit einer beliebigen Tischplatte versehen.

Varianten Fußgestell:

versetzt

  • Das Tischgestell hat aus der Mitte heraus versetzte Kreuzstreben, damit auch große Menschen bequem und mit Beinfreiheit sitzen können. Besonders geeignet ist das Tischgestell so zum Einsatz als Schreibtisch  oder Zeichentisch.
    Empfohlene Version, wenn man einen Container unter dem Schreibtisch stellen möchte.

mittig

  • Das Tischgestell hat Kreuzstreben, die direkt mittig unter der Arbeitsfläche sitzen. So kann man den Tisch von allen Seiten nutzen und hat genug Beinfreiheit darunter. Ein Unterschieben eines Containers ist hierbei nicht möglich!
    Empfohlene Version, wenn mehrere Personen von allen Seiten an dem Tisch sitzen sollen.

Gestellfarben:

  • schwarz RAL 9005
  • alusilber RAL 9006
  • weiß RAL 9016
  • Stahl natur
  • chrom
  • Edelstahl, matt gebürstet

Technische Details:

  • Stahlrohr, rund, ø 21 mm, ø i. 17,5 mm, pulverbeschichtet

Maße:

Sie können selber wählen, welche Maße Ihr Tisch haben soll. Alle Größen sind preisgleich. Bitte beachten Sie, dass eine zusätzliche Tischplatte mit einer Tiefe von 80 cm NICHT auf ein Tischgestell mit 78 cm passt. Das ist zu knapp. Wählen Sie dann das Tischgestell mit 60cm Tiefe. Kalkulieren Sie einfach immer 10 cm Tischplattenüberstand an jeder Seite ein. Denken Sie auch daran, dass der Tisch mit Platte 3 cm höher sein wird. Sind Sie eher ein kleiner Mensch von ca. 165 cm dann nehmen Sie lieber ein Tischgestell mit der H 66 cm und ggf. noch ein paar Höhenversteller dazu. Dann ist der Tisch ohne Höhenversteller 69 cm hoch und die Platte wäre mit Höhenverstellern variabel höher einstellbar. 

Erhältliche Maße sind: H 66 und 72 cm, B 100 und 135 cm, T 60 / 70 und 78 cm

Mögliches Zubehör:

  • Tischplattenneiger (zum Schrägstellen der Tischplatte)
  • Lenkrollen (Achtung: Arbeitshöhe wird dann 7 cm höher)
  • Anti- Rutsch-Stopfen für besonders sicheren Halt der geraden Tischplatte gegen Verrutschen
  • Niveau-Ausgleichsfüße für unebene Böden
  • Saugnäpfe (nur bei Verwendung von Tischplatten aus Glas oder anderen sehr glatten Materialien nötig)
  • Höhenversteller in kurzer oder langer Version
  • Kabelkanal
  • PC Halterung
  • Tischplattenverstärker

Hinweis:
Da das Gestell von sich aus nicht die Möglichkeit einer integrierten Höhenverstellung bietet, bleibt Ihnen die Wahl zu zusätzlichen Höhenverstellern zu greifen (Set=4 Stück). Die Höhenversteller gibt es jeweils in einer kurzen oder in einer langen Ausführung. Inkl. PVC- Stülpstopfen und PVC- Innenstopfen. Außerdem sollten Sie wählen, ob Sie lieber Höhenversteller mit Saugnäpfen (zum einfachen Auflegen der Tischplatte) oder Höhenversteller mit Kopfplatten (zum Anschrauben an der Tischplatte) hätten.

Kurze Höhenversteller:

  • Rundrohr 17x1
  • Verstellmöglichkeit alle 20 mm, max. 80 mm
  • komplett mit Feststellstiften (jetzt mit Ausziehsperre)
  • Höhe: 160 mm, Gewicht: 0,3 kg

Lange Höhenversteller:

  • Rundrohr 17x1
  • Verstellmöglichkeit alle 40 mm, max. 200 mm
  • komplett mit Feststellstiften (jetzt mit Ausziehsperre)
  • Höhe: 400 mm, Gewicht: 0,7 kg

Als Tischplatten kann man dazu auch bereits vorhandene Platten nutzen oder sich kreativ nach etwas "ganz Besonderem" umsehen. Gerne können Sie auch bei uns nachfragen, denn wir haben meistens immer ein paar Restbestände von Tischplatten am Lager (u.a. auch ab und zu B - Ware mit kleinen Macken).

Mit Hilfe von Höhenverstellern kann man den Tisch um maximal 80mm (20mm Intervall / kurze Höhenversteller) oder maximal 200mm (40mm Intervall / lange Höhenversteller) erhöhen.


Geschichte:

1963 bewirbt sich A. Wieland auf eine Stelle im Institut für Grundlagen der Gestaltung an der TU Karlsruhe und arbeitet bis zu seiner Selbstständigkeit 1993 dort als Leiter der Metallwerkstatt. Dort lernt er 1964 dann Prof. Egon Eiermann im Zuge der studentischen Betreuung kennen und schätzen.

1953 entwirft Prof. Egon Eiermann ein Tischgestell aus Metall für die Arbeit in Zeichensälen und Architekturbüros. Er konstruiert zwei Seitenteile, welche mit einem schrägen Kreuz zu einem biegesteifen Tischgestell verschweißt werden. Eine einfache Holzplatte wird nun auf das Gestell gelegt und dient als Zeichenunterlage.

1965 benötigt Klaus Brunner (ein Assistent von Egon Eiermann), infolge seines Umzugs nach Freiburg eine transportable Version des Tischgestells, das Egon Eiermann 1953 entworfen hat. Er geht zu Adam Wieland mit der Bitte, das fest verschweißte Gestell so auseinander zu sägen, dass er es später mit Hilfe von Steckverbindungen wieder zusammensetzen kann. Daraufhin modifiziert er den gesamten Tisch sodass dieser verschraubbar, demontierbar und transportabel wird. Gleichzeitig stellt Adam Wieland die ursprünglich raumdiagonal angeordneten Kreuzstreben senkrecht. Der E2 ist geboren.

Wenige Tage danach begutachtet Prof. Egon Eiermann den neuen Entwurf und ist begeistert. Im gleichen Jahr beginnt Adam Wieland mit der Produktion des Tischgestells, der sich im Laufe der nächsten 45 Jahre als der Tisch für Architekten und Designer etabliert.

 Schon die ersten Kunden bezeichnen das modifizierte Gestell, dem Adam Wieland anfänglich keinen eigenen Namen gibt, als “Eiermann” oder “Eiermann 2”. 2009 wird schließlich der Produktname E2 entwickelt und als Marke beim deutschen Patentamt angemeldet.
 

Zubehör
Dazu passt...